ANGEBOT 4 zum Preis von 3 von unserem besten CBD-Öl zum Angebot

Drei leckere Rezepte mit CBD vorgestellt

10.04.2020 | Lesezeit: 3 Min.
In wenigen Worten
Inhaltsverzeichnis

    Grüner Smoothie mit CBD

    Unser erstes CBD-Rezept ist so simpel wie lecker. Alles was Ihr dafür braucht ist ein Mixer oder Stabmixer und folgende Zutaten:

    • 1 Banane
    • 1 Apfel
    • 1 Mango
    • 1 Hand voll Blattspinat
    • 1/2 Teelöffel Kokosöl
    • 100 ml Apfelsaft
    • 100 ml Wasser
    • 3 Tropfen Laia’s 5% CBD-Öl

    Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Die Mengenangaben sind nur Richtwerte, wer seinen Smoothie gerne etwas flüssiger mag, einfach mehr Wasser verwenden.

    Salat Dressing mit Hanfsamen-öl und CBD

    Für dieses leckere Salatdressing brauchst Du folgende Zutaten (passt perfekt zu Feldsalat)

    • 3 Esslöffel Apfelessig
    • ½ Teelöffel Senf
    • 3 EL Sonnenblumenöl
    • 2 EL Walnussöl
    • 3 EL Hanföl
    • 1 Schalotte
    • 3 Tropfen Laia’s 5% CBD-Öl
    • Salz und Pfeffer

    Essig und Salz mit dem Schneebesen verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Als nächstes das Öl hinzugeben und verrühren. Als letztes die kleingehackte Schalotte und das CBD-Öl hinzufügen und voila! Fertig ist das leckerste Dressing mit CBD-Öl.

    CBD-Avocado-Radieschen-Bowl

    Das beste (gesündeste) kommt zum Schluss: Das hier ist unser absoluter Favorit. Sehr lecker, frisch und gesund. Zu den knackigen Radieschen gesellt sich der leckere Sattmacher alias Avocado. Du brauchst folgendes: 

    • 1 Avocado 
    • 1 Tasse Quinoa 
    • 6 Radieschen 
    • 50 g Sprossen nach Wahl 
    • ½ Kopf Blattsalat der Saison (z.B. Feldsalat) 
    • ½ Granatapfel 
    • 6 EL CBD-Öl 
    • 4 EL Apfelessig 
    • 4-5 Tropfen Laia’s 5% CBD-Öl
    • Salz und Pfeffer nach Belieben

    Quinoa nach Packungsbeilage kochen. Die Avocado in Längsstreifen schneiden. Die Radieschen in kleine Würfel zerkleinern. Den Blattsalat waschen und nach Belieben zerupfen. Den Granatapfel entkernen. In einem Behälter das Öl und den Apfelessig nach mischen und nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen. 

    Sobald das Quinoa gar ist, abgießen und in eine tiefe Schüssel geben. 

    Danach den Blattsalat, die Radieschen und den Granatapfel drapieren und die Avocado dekorativ auffächern. Die Sprossen großzügig über die Mahlzeit streuen und das Dressing über die fertige Mahlzeit gießen, sobald sie verzehrt werden soll.

    Häufig gestellte Fragen

    No items found.

    Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

    Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

    CBD bei Marktcheck im SWR am 21.04.2020

    28.04.2020 | Lesezeit: 2 Min.
    CBD NEWS
    Bei dem derzeit anhaltenden Wirbel um CBD war es wohl nur eine Frage der Zeit bis es die Thematik in einen Beitrag des öffentlich rechtlichen Fernsehens schaffen würde...
    Jetzt kaufen ❯

    Was ist CBD?

    15.02.2019 | Lesezeit: 6 Min.
    CBD
    CBD steht für Cannabidiol und wird aus der weiblichen Cannabispflanze Cannabis sativa oder Cannabis indica gewonnen. Erstmals...
    Jetzt kaufen ❯

    Methoden um selbst Cannabis-Öl herzustellen

    11.04.2019 | Lesezeit: 6 Min.
    CBD
    In verschiedensten Darreichungsformen wird CBD inzwischen auch von großen Drogerieketten verkauft. Doch...
    Jetzt kaufen ❯

    Der CBD-Öl Kostenrechner

    5 Tropfen pro Tag

    Konsum: 5ml CBD-Öl / Monat

    Kosten: 15€ / Monat

    CBD-Öl im Shop kaufen ab 32,90€

    CBD-Öl 5% (Vollspektrum)